Walken

Was ist Walking?
Walking ist eine natürliche Fortbewegung der Menschen und hat sich in den letzten Jahren zum Sport entwickelt.
Großer Vorteil: Die Gelenke, Sehnen und Bänder, aber auch die Wirbelsäule werden viel weniger belastet als beim Joggen.
Durchs walken steigert jeder seine Fitness (Zivilisationskrankheiten können vermieden werden) mit guter Fettverbrennung.
Walking ist nicht schwer. Wenn Sie beim Walking auf Ihre Körperhaltung achten, werden Sie noch stärker vom Walking profitieren.
Benötigte Ausrüstung: keine, bei Übergewicht sind Stöcke von Vorteil – dadurch bessere Körperhaltung.
Walken kann man überall. Manche walken gerne im Wald, manche abends im Shoppingcenter oder in der Nachtbarschaft. Wichtig ist, dass Ihnen das Walking nicht langweilig wird.

Deshalb: Walken sie in den Monaten April bis Oktober nach der Selbsthilfegruppe „Dicke Feunde Hamburg West“ mit Gleichgesinnten!