Psychologie

Die Psyche ist verantwortlich für das Fühlen und Denken, sowie für alle geistigen Eigenschaften und Persönlichkeitsmerkmale eines Menschen.

Die Gesellschaft neigt dazu nur den Körper zu sehen. Der Geist und die Gefühle werden auf das Gehirn und das Nervensystem beschränkt. Doch es gibt in jedem Organ eine Verbindung zwischen den Ebenen.

Unsere Entscheidung was wir essen hat nicht nur auf unser Körpergewicht Einfluss, sondern auch auf unsere mentale und emotionale Gesundheit.
Wenn wir z.B. eine Depression mit der Adipositas in Verbindung bringen, nehmen wir oft an, dass das Problem nur bei den Essgewohnheiten zu suchen sei.

Die Gewichtszunahme könnte aber auch eine direkte Folge depressiver Gefühle sein.

In den Selbsthilfegruppen Dicke Freunde Hamburg/Cuxhaven wurde im laufe der Jahre immer wieder festgestellt, dass sich das menschliche Verhalten durch eine Gewichtsabnahme, besonders nach einer Magenoperation, stark ändern kann.

Wir möchten in Zukunft weiter beobachten wie sich unsere Mitglieder durch die Gewichtsabnahme, aber auch durch Gewichtszunahme verändern.